Entfernungsangaben

Zwei Frauen unterhalten sich im Zug. "Und wie weit musst Du jetzt bis zu Deiner neuen Arbeit fahren?" "Hm, die Strecke ist recht kurz, ungefähr, ... also, nach einem Song bin ich schon da."

Früher war unsere Zugreise quer durch Deutschland zwei Frankfurter Rundschauen lang. Heute können wir uns ein ICE-Ticket leisten, damit verkürzte sich die Reisezeit auf genau eine Frankfurter Rundschau und ich hoffe, die Bahn wird nicht noch schneller. ☺

Geträumt: von Fahrrädern und Vögeln

Heute nacht bin ich mit meiner Frau auf einem Schloss gewesen. Dieses war ziemlich hoch und man konnte weit gucken. Überall waren Touristen. Das wurde mir wohl zu viel - also nahm ich mein Fahrrad und bin die Wendeltreppe heruntergerauscht, an den Touristen vorbei. Erstaunlich: Das ging ganz einfach und niemand hat sich beschwert. Naja, es war ja ein Traum.

Irgendwie bin ich plötzlich im Haus von Peter Berthold erschienen. Er war gerade beim Vögel beobachten und bat mich, mitzumachen. In einem Busch vor dem Fenster wuselten mindestens zwanzig Meisen herum!

Ich habe Peter freudig berichtet, dass ich für die Heinz Sielmann Stiftung gespendet habe. Das fand er klasse und hat mir eine riesige Mohnblume, groß wie eine Sonnenblume, geschenkt.

Hallo Nikola

Hallo Welt, hallo Nikola!

Da Google+ demächst geschlossen wird, habe ich nach einer Alternative gesucht - und Nikola gefunden. Dies ist kein soziales Netzwerk, sondern ein Generator für statische Webseiten.

Weiterlesen…

Birnenkuchen mit Preiselbeer-Bananencreme

Nach langer Zeit haben wir wieder mal einen Birnenkuchen gebacken. Das Rezept für diesen hier haben wir aus einem ziemlich alten Kochbuch, aber das Ergebnis ist himmlisch!!! 😋

Wer das Rezept haben will schreibt bitte eine eMail, dann sende ich das Rezept zu.

PS: Wir haben Preiselbeermarmelade mit Weihnachtlichen Gewürzen genommen, die wir sie seit mindestens einem Jahr im Schrank stehen hatten. Damit hat es super geschmeckt.

/images/2018-10-14-Birnenkuchen.jpg

Gelesen: Kleine Kulturgeschichte des Geldes

Dieses Buch von Dieter Schnaas erschien im Wilhelm Fink Verlag, 2010, München, und hat 170 Seiten.

Nachdem ich vor kurzem das Buch "Eine Billion Dollar" von Andreas Eschbach gelesen habe, wollte ich etwas mehr über die Geschichte des Geldes erfahren. In unserer Bibliothek fiel mir dieses Buch hier in die Hände.

Weiterlesen…

Gelesen: Eine Billion Dollar

von Andreas Eschbach, erschienen bei Bastei Lübbe

Es geht darum, dass ein New Yorker Pizza-Ausfahrer von einem entfernten italienischen Verwandten aus dem 15. Jhr. eine sehr sehr große Geldsumme erbt, mit der er der Menschheit "die verlorene Zukunft zurückgeben" soll. Leider hat er keine Ahnung, wie er das anstellen soll...

Weiterlesen…

Klima-Arten-Matrix für Bäume und Sträucher

Wer demnächst einen Baum pflanzen will, der sollte sich unbedingt die Klimar-Arten-Matrix anschauen. Dort findet man Baumsorten und -arten, gestaffelt nach ihrer Verträglichkeit auf bestimmte klimatische Verhältnisse (Hitze und Trockenheit, Kälte).

Der Link oben führt zu einer sehr informativen PDF-Datei mit dem Stand der Matrix aus dem Jahr 2008. Durch Forschungsarbeiten verschiedener Institute wird dieser Liste aber beständig weiterentwickelt. (Dazu einfach mal googlen.)

Ganz oben auf der Liste steht der Feldahorn, der am besten mit zunehmend trockenem und heißem Wetter zurechtkommen. Zudem ist er ein sehr guter Nektarlieferant für Insekten und Bienen.

Umbeding mal reinschauen. Und wenn in eurer Stadt mal wieder neue Bäume gepflanzt werden sollen, fragt doch mal nach, ob sich euer Grünflächenamt an dieser Liste orientiert. :)

Gießaktion mit Fahrradanhänger

Hallo zusammen. Heute Mal ein Bilde von meinen regelmäßigen Gieß-Aktionen. Wie in ganz vielen Gegenden in Deutschland ist es derzeit auch bei uns unfassbar trocken und die ersten Bäume zeigen schon deutliche Zeichen von Wasserunterversorgung. ☀ ☀ ☀ 😐

In meiner Stadt gibt es zwei öffentliche Wasserspender, deren Wasser ständig läuft. Ich habe mir überlegt, das ich dieses Wasser lieber nutzen möchte und an Büsche und Bäume in der Stadt verteile. Leider kostet das recht viel Zeit, aber vielleicht hilft es dem ein oder anderen Gewächs.

In meinen Fahrradanhänger passen etwa 40-50 Liter. Unten ein paar ausgewähltes Bild. 😅 Am Tag danach haben sich die Blätter an dem Busch deutlich angehoben und vielleicht gehen nicht alle Büsche komplett ein.

Was ich toll finde: Als ich Bäume im angrenzenden Spielplatz-Park gegossen habe, haben dies ein paar Tage später auch andere Anwohner gemacht. Scheinbar bin ich nicht der einzige, dem die jungen Bäume dort etwas bedeuten... 🙂

Hier noch ein paar Bilder.

/images/2018-06-07-Waessern.jpg